internistisch fachärztliches Führerscheingutachten 

Wird auch in der Pandemie angeboten!

Für eine Führerscheinverlängerung bei Krankheit z.B. bei schwerem Diabtes mellitus oder bei Delikten die zum Entzug der Lenkberechtigung durch die Behörde geführt haben ist u.a. ein fachärztliches internistische(s) Gutachten/Stellungnahme nötig und der Behörde eine Stellungnahme zu erbringen. (Die Letztentscheidung hat immer die Behörde!)

Sie erhalten von der Behörde (z.B. BH Baden) zur Verlängerung bzw. Wiedererlangung des Führerscheines die entsprechenden Vorgaben !

Um eine telefonische Terminvereinbarung und kurze genaue und korrekte Vor - INFO wird höflichst gebeten. Bitte zum Termin alle Vorbefunde und das Schreiben der Behörde mitnehmen.

Erfahrungsgemäß ist die Stellungnahme ( bei verschiedenen vorliegenden Erkrankungen) meist sehr aufwendig und mehrere Untersuchungen und teilweise auch externe Voruntersuchungen nötig.

Für die Erstellung einer fachärztlichen internistischen Stellungnahme ist daher reichlich Zeit einzuplanen d.h. "Stellungnahmen in letzter Sekunde" sind daher nicht möglich!




© 2011 - 2021  by  Dr. Harald Greiner     Tel :  +43 (0)680  2389977   Mail: office@internistgreiner.at        A-2560 Berndorf,  J.F. Kennedy Platz 2